Bio-Räucher-Lachsforelle
 

Bio-Räucher-Lachsforelle kalt geräuchert und aufgeschnitten, auf Karton, ca. 100g

7.50 € / Stk.

info

Bei Naturprodukten kann es in der Größe Abweichungen von bis zu 25% geben. Am Schluss berechnen wir Ihnen natürlich die tatsächliche Größe, der angezeigte Preis dient zur Orientierung und für eine eventuelle Anzahlung.

7,50 

Preis Info

Beschreibung

Bio-Lachsforellenfilet, gebeizt und über Buchenholz kalt geräuchert, aufgeschnitten á 100g.
 

KULINARISCH:

Die kalt geräucherte Lachsforelle ist die heimische Alternative zum Räucherlachs. Man isst sie zum Sektfrühstück, auf Canapés oder verarbeitet sie zu Tatar, Aufstrichen oder Salaten.
Das langsame, behutsame Kalträuchern bei Temperaturen unter 25° und die anschließende Luftreifung garen den Fisch nicht, machen ihn aber haltbar und schaffen ein unverwechselbares Aroma.

„Lachsforelle“ ist eine Handelsbezeichnung für große Forellen von mehr als 1½ Kilogramm mit lachsfarbenem bis rotem Fleisch. Meist handelt es sich dabei um Regenbogenforellen, die vom pazifischen Lachs abstammen.
Rezeptideen finden Sie hier.
 

HERKUNFT:

Unsere heimischen Salmoniden (Saiblinge, Forellen und Lachsforellen) kommen aus einer biologischen Fischzucht im Kärntner Rosental. Hier, am Fuß der Karawanken, wachsen sie im frischen Gebirgsquellwasser heran. Sie haben genug Platz und Bewegung und bekommen ausschließlich biologisches Futter.

Die rötliche Fleischfärbung der Lachsforelle entsteht durch die Nahrung, bei biologisch gezüchteten Lachsforellen wird sie durch pflanzliche Extrakte (aus Rotalgen, Pilzen etc.) erreicht – es werden keine synthetischen Farbstoffe eingesetzt.

Da Salmoniden Raubfische sind, kann man bei der Fütterung nicht völlig auf Fischmehl verzichten. Um der Überfischung der Meere nicht Vorschub zu leisten, verwenden wir für biologisches Salmonidenfutter ausschließlich Fischmehl aus den Resten der Filetverarbeitung, es wird kein Meeresfisch extra dafür gefangen. In der biologischen Fischzucht verzichten wir außerdem selbstverständlich auf den Einsatz von Hormonen, Gentechnik und auf den prophylaktischen Einsatz von Antibiotika.

Saison:

ganzjährig

Lagerbedingungen:

Gekühlt bei 4°C bis 6°C lagern

Haltbarkeit:

Bei passender Lagertemperatur 14 Tage im Vakuum (siehe Etikett).
Nach dem Öffnen innerhalb von 2 Tagen verzehren.

Zutaten:

Bio-Lachsforelle, Meersalz, Bio-Rohrzucker, Bio-Gewürze, Rauch

Nährwerte:

100 g enthalten durchschnittlich
Energie: 889,7 KJ/ 212,05 Kcal
Fett: 13,8g
– davon gesättigte Fettsäuren 2,2 g
Kohlenhydrate 0,5 g
– davon Zucker 0,5 g
Eiweiß: 22,3 g
Salz: 1,5 g

Allergene:

Fisch

Herkunft:

Österreich

Logo Biofisch

NEWSLETTER

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert.